Kinky Secret

Immer wieder erreichen mich mehr oder weniger schlüpfrige Nachrichten auf Facebook oder per Mail, mit Ideen zu Geschichten, von denen Ihr Euch wünscht, dass ich sie schreibe. Das hat mich auf die Idee zu dieser Ausschreibung gebracht:

Schreib mir Deine Lieblingsfantasie und ich werde sie zur Kurzgeschichte ausbauen und aufschreiben. Es reicht, wenn Du eine kurze Szene beschreibst, die Dich besonders heiß macht. Es kann auch ein Fetisch sein, auf den Du besonders neugierig bist oder ein Erlebnis, dass Du schon hattest und das ich nacherzählen soll.

Ab sofort, werde ich jede Woche eine von euren „Kinky Secrets“ in Form einer Kurzgeschichte zu Papier bringen und als Teil der Serie auf dem Blog posten. Du kannst dein „Kinky Secret“ ins Kommentarfeld Ende dieser Seite eintragen, mir per Mail tsbordeme(at)@gmail.com, auf Facebook oder Twitter eine Nachricht schicken. Bitte teile mir unbedingt mit, ob ich Deinen Namen nennen, Dein Profil verlinken soll oder ob Du lieber anonym bleiben möchtest. Diese Geschichten werden dann später als E-Book erscheinen und alle Teilnehmer, die mit ihren Ideen dazu beigetragen haben, werden natürlich ein Gratisexemplar erhalten. Ich bin sehr gespannt auf Eure Einsendungen.
Die Kinky-Secret-Stories erscheinen statt des Blogromans immer Mittwoch Nachmittag


Alle Einsendungen nehmen automatisch am Orion/Kinky Secret-Gewinnspiel teil.

 


Kinky Secret 1 – Officeslave

Kinky Secret 2 – Fickstück


NEWSLETTER





Originally posted 2017-12-01 12:20:17. Republished by Blog Post Promoter

Kinky Secret 2 – Fickstück

Das Wort ist der Auslöser, der Trigger, der meine Existenz als respektable Geschäftsfrau  beendet,  mich für einen Abend all meiner Hemmungen beraubt und zu etwas Anderen werden lässt. Mein Bauch dreht sich, als seine Stimme aus dem Lautsprecher dringt. Hitze breitet sich in meinem Leib aus und rast direkt zwischen meine Beine . Kinky Secret 2 – Fickstück weiterlesen

Kinky Secret 1 – Office Slave

An jenem Morgen herrschte helle Aufregung in der Firma. Schon letzte Woche war die Übernahme eines der wenigen Industrieunternehmen der Region durch einen schwedischen Konzern bekannt geworden. Seit heute Morgen war klar, dass man das lokale Unternehmen im Falle einer Übernahme als Kunden verlieren würde, was die Angestellten von ›Monzen, Solmecke und Partner‹ in helle Aufregung versetzte. Niemand wusste etwas Genaues und die Gerüchteküche brodelte. Ein drastischer Stellenabbau bei MSP war unvermeidlich. Kinky Secret 1 – Office Slave weiterlesen