Little Birdie

Schon wieder Montag?
 
zum Glück gibts Musiker wie VINCE GUARALDI, der die perfekte Montags-Musik geschrieben hat.
 
Little birdie, why do you fly upside-down?
It’s amazing at the way you get around.
Little birdie, why you worry like you do?
Don’t you worry, you just do what you can do.
Little birdie, things just fascinate you so.
And your friend there likes to show you what he knows.
Little birdie, he don’t mind the way he should.
He needs watching, that’s when you know that he’ll be good.
Little birdie, can’t your friend do nothin‘ right?
It seems now all he wants to do is fight.
Little birdie, look at what he’s trying to do.
It’s so easy, yet he don’t know what to do. 
Und dann gibt es Typen wie Charles M Schulz, der mit dieser perfekten Musik die beste Szene in der besten Folge der besten Comserie ever vertont hat.
 
wünsche Euch eine erfolgreiche Woche

Showtime Submission Rezension

Wie versprochen möchte ich endlich berichten, ob die Serie hält, was der vollmundig klingende Klappentext verspricht. Showtime Submission Rezension weiterlesen

Videoschnipsel 2 – Shoot’em

kleines  Schnipselchen für Euch

enjoy

Monika Belluci & Clive Owen in Shoot’em Up

Showtime – Submission

Auf Showtime, bekannt für Serienklassiker wie Dexter, Weeds und Homeland läuft seit Mai die BDSM-Miniserie  „Submission“.

Showtime – Submission weiterlesen

Erotik in Fim und TV – II

Hitchcock, der Zeit seiner Karriere mit der US-Zensur auf Kriegsfuß stand (berühmt die Kussszene in „Berüchtigt“, berüchtigt die Toilettenszene in „Psycho“, genial die subtilen erotischen Dialoge in „Über den Dächern von Nizza“) , muss einen Heidenspass gehabt haben solche Szenen in seine Filme einzubauen:

SM Richter

41uHltYX8WLFür sein Regiedebüt hat Erik Lamens einen sensationellen Gerichtsfall vom Ende der neunziger Jahre aus Belgien gewählt. „SM Richter“ zeigt die auf wahren Begebenheiten beruhende Geschichte eines Richters, der wegen Körperverletzung und Tätlichkeiten verurteilt wurde, die er während einer konsensuellen BDSM-Beziehung an seiner Ehefrau begangen hat. Unprätentiös schildert der Film aus der Sicht der Betroffenen wie sich das System gegen sie wendet. SM Richter weiterlesen