Showtime – Submission

Auf Showtime, bekannt für Serienklassiker wie Dexter, Weeds und Homeland läuft seit Mai die BDSM-Miniserie  „Submission“.

Der Trailer sieht vielversprechend aus, auch die ersten Kritiken klingen interessant:

Sheknows Media schreibt:
Wenn Fifty Shades of Grey zu zahm für Dich war, musst du „Submission“ schauen.

UpRoox schreibt:
Showtime’s ‘Submission’ Is Trying To Change The Way We Look At Late-Night Erotica

Jacky S James, der kreative Kopf hinter der Show sagt:

Ich wollte zeigen, dass es kein „normal“ gibt, wenn es um Sex geht. Alles ist normal. Ich wollte versuchen BDSM zu normalisieren, das oft sigmatiisiert wird. Wenn Menschen an BDSM denken, haben sie diese sehr ekelhaften, grotesken Vorstellen davon.

 

Die ersten drei Folgen der Show sind schon auf meiner Festplatte. Ich werde sie mir bald ansehen und Euch verraten, ob es sich lohnt.

 

5 Gedanken zu „Showtime – Submission“

  1. Lieber, Tomasz,

    die Seite ist fantastisch gemacht…es ist alles drin…was ich so liebe, Cafe Smerte, Musik beim Sex, Leseproben und alles über BDSM und Erotik.
    Da muss ich mir viel Zeit nehmen, um alles ausführlich zu lesen, zu verarbeiten und mich zu freuen.
    Definitiv wird mein Kopfkino Purzelbäume schlagen und mein Puls auf über 200 sein.
    Freue mich sehr darauf …

  2. Herzlichen Glückwunsch zur neuen Website.

    Finde ich gut, dass man alles viel ausführlicher lesen kann, so ist alles in einer Website…schick aufgemacht…niveauvoll…gefällt mir…

    Freue mich auf die nächste Beiträge…viel Erfolg !

  3. Lieber Tomasz, ich möchte die 3 Folgen auch gerne haben. Sagst Du es mir bitte, ob es sich lohnt. Der Film Shades of Grey war mir zu zahm…allerdings war er auch ab 16…und dafür war er wieder gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.