Sicherheitswarnung für Dildo mit Webcam

Nachdem ich vor ein paar Wochen schon mal über smarte Sextoys berichtet, und meine Bedenken geäußert habe, möchte ich Euch dieses Fundstück nicht vorenthalten.

Einen Dildo mit eingebauter Webcam und WLAN

meine spontane Reaktion ist

Really!
WTF?

braucht jemand sowas?

Will man sich das ansehen?

 

Es wird aber noch schlimmer.

Wie das renommierte Computermagazin heise berichtet, gibt es äußerste Sicherheitsbedenken:

Im Auslieferungszustand  kommt das Gerät mit der unglaublichen dämlichen Login/Passwort Kombination: „admin“ und “ „.

Darüberhinaus ist die W-Lan-ID voreingestellt auf den Modellnamen, weshalb man über spezielle Webseiten hunderte dieser Geräte weltweit ausfindig machen kann. Jeder durchschnittlich begabte Hacker kann sich somit live aufschalten.

 

Ein Gedanke zu „Sicherheitswarnung für Dildo mit Webcam“

  1. Wunderbar, braucht man immer. Ich wollte von meiner Darmspiegelung ne DVD. So ‚Reise ins innerste…‘ wollten sie nicht machen. Jetzt gehts, zumindest ein Stückchen 😉
    Und zu Wissen, das können jetzt Millionen sehen ist doch geil – nein, vollkommen sinnlose Spielzeug.

Kommentar verfassen