Try something different, if you wanna be happy

Es gibt einige interessante Experimente in der Sozialpsychologie mit gar nicht so verblüffenden Erkenntnissen.

 

Da hat man zum Beispiel Leute dazu gebracht Popcorn mit Stäbchen zu essen und siehe da, die fanden das Popcorn viel leckerererer als die Vergleichsgruppe, die das süße Zeugs auf die übliche Weise, also mit den Fingern, futtern mussten. In einem anderen Versuch mussten sich die Versuchspersonen selbst überlegen, auf welche Weise sie ein Glas Wasser zu sich nehmen. Sie leckten es vom Tisch ab, schlabberten es aus einem Schälchen oder flößten es sich aus einem Briefumschlag ein, und so weiter. Im Ergebnis genossen auch hier die Probanden mit der ungewöhnlichen Verzehrmethode die Erfrischung deutlich mehr, als eine Vergleichsgruppe.

Nun ist das hier ein Erotikblog, deshalb interessieren uns weder Erfrischungen wie Wasser noch Knabbereien wie Popcorn. Ich habe hier einige Vorschläge für Euch, die den erotischen Alltag aufpeppen können:

 

Paare (Anfänger)

Statt am ersten Samstag im Monat, macht es doch mal Mittwochs außer der Reihe.

Paar (Normal)

Um der Routine schon im Vorfeld Einhalt zu gebieten, erklärt ihr das Schlafzimmer für gewisse Perioden zur sexfreien Zone. Zur Not macht ihr es einfach in der Waschküche, zum Beispiel auf der Waschmaschine, und zwar im Schleudergang.

Paare (experimentierfreudig)

Streicht den Besuch im Sexshop und fahrt zum IKEA. Statt nach Dildos und Vibratoren zu suchen, stöbert ihr dort in der Dekoabteilung oder bei den Tischbeinen. LÄTTHE ist allerdings mit 11 cm für manche Dame zu kurz. Im Zweifelsfall versorgen euch die Möbelberater mit Informationen zu Bürotischen (teilweise nur bis 50 kg belastbar). Es gibt da wirklich richtig schöne Sachen. Diese Pfeffermühle mag mit 27cm etwas groß geraten sein, hat aber wie der Name schon sagt eine INTRESSANTe Form.  Dazu fiele mir einiges ein. Im Gegensatz dazu verfügte diese einfache Teigrolle über ideale Abmessungen, allerdings assoziiere ich beim Namen HEMRÖRA  Erscheinunge, die einen Besuch beim Proktologen nötig machen. Es entschädigen die tollen und sehr bunten Clips, richtig schöne Kerzen, günstige Kochutensilien und bestimmt noch vieles mehr. Was kann schon schiefgehen in einem Möbelhaus, das ein Kinderbett mit dem Namen GUTVIK (siehe Bild) verkauft?

PS: Der beliebte Sessel POÄNG eignet sich übrigens hervorragend für einfache Fesselspielchen.

Herren (solo)

Rechtshänder benutzen die linke Hand bzw. einarmige können zur Abwechslung mal die Rückhand nehmen.

Frauen

Mund- und Tittenfick sind für dich ein alter Hut, anal und vaginal sowieso. Dann probier es mal mit einem Achselfick. Dabei steht er hinter dir und du klemmst ihn dir unter den Arm. Die Dame mit Yoga Erfahrung kann es auch mal mit einem Wadenfick probieren (siehe Bild). Der besonders gelenkigen Dame bietet sich hier sogar die Option einer Gesichtsbesamung.

Frauen (solo)

Probier es mal mit exotischem Gemüse. Die Okra gehört zu den Malvengewächsen und stammt aus Ostafrika. Die Frucht ist ca. 15 cm lang und mild im Geschmack. Im englischen Sprachraum wird sie wegen ihrer Form ladysfinger genannt (die werden schon wissen, warum).

 

Sadisten

Schmeißt die Peitsche weg und kauft Euch eine Gotchapistole. Dann beschießt das Subbielein mit selbst gemachten Hackfleischbällchen (Veganer nehmen Cocktailtomaten oder Tofubällchen). Ist sie eine Hardcoremasochistin, kann sogar ordentlich mit Chili gewürzt werden.
Dass man eine schöne Analsex-Session mit einem selbst geschnitzen Plug aus Ingwer vorbereiten kann, muss man heutzutage eigentlich nicht mehr extra erwähnen, oder doch?

 

Und du? Wann probierst du #somethingdifferent aus?

Hast du auch eine tolle ungewöhnliche und kreative Idee fürs Sexlife? Dann poste sie mit dem Hashtag #somethingdifferent

 

 

Kommentar verfassen