Technik Tip – Notebook

Notebook-Tip

Acer Aspire V 17 Nitro Black Editon 

7139ayMTtzL._SL1500_Mit dem aktuellen Update knüpft der Hersteller an den Erfolg der bewährten Serie an. Neben den leistungstechnischen Merkmalen wurde an einigen Kleinigkeiten gefeilt. Die Tastatur wurde deutlich verbessert und macht jetzt einen wirklich ordentlichen Eindruck. Etwas unschön ist, dass das Touchpad laute Geräusche von sich gibt. Es macht einen zu lockeren und beinahe schon kaputten Eindruck. Ein Detail, dass wir auch schon bei einem anderen Acer Gerät beobachtet haben.

Das eingesetzte Display überzeugt mit einer guten Helligkeit und einem hohen Kontrast. Leider stört das Farbrauschen der mattierten Oberfläche.

Die inneren Werte haben sich hinsichtlich des Prozessors und des neuen DDR4-Speichers verbessert. In den Benchmarks überzeugte unser Testgerät mit guten Ergebnissen. Die Arbeitsgeschwindigkeit ist insgesamt zwar in Ordnung, könnte aber mit einer vollwertigen SSD deutlich aufgebessert werden.

Bei den Emissionen hinterlässt das Multimedia-Notebook einen guten Eindruck: Die Hitzeentwicklung ist auch unter Last nicht zu hoch. Im letzten Teil des Tests haben wir uns der Akkulaufzeit gewidmet und konnten feststellen, dass auch die erreichte Laufzeit für diese Notebook-Klasse noch in Ordnung ist.

Das Acer Aspire Nitro VN7-792G ist ein potenter Allrounder mit vielen Stärken und wenigen Schwächen.

Acer Aspire Nitro bei Amazon