Musik beim Sex

Mögt ihr das? Stört es? Braucht ihr das?

Ich habe von Doms gehört, die planen ihre Sessions regelrecht durch, inclusive des musikalischen Hintergrunds. Käme mir seltsam  vor, wie ne Ballerina, die zu den Klängen einer Oper die Peitsche schwingt oder so.

Nichtdestotrotz, es gibt da eine CD, die hier schon oft beim Sex gelaufen. So eine Art Mixtape. Einige bekannte Song, einige weniger bekannt und alles schön miteinander gemixed. Nicht zu aufdringlich, keine Ablenkung, aber gute Hintergrund-Musik, aber auch kein Fahrstuhl-Geduldel, das nervt, wenn man denn mal zufällig genauer hinhört.

 

Groove Armada – Another Late Night from Tomasz B. on Vimeo.

 

Wie haltet ihr das. Welche Musik läuft bei Euch, wenn es zur Sache geht?

Merry XXXMas

merryXXXmas KopieWas gibt es schöneres als eine Sub, die sich selbst als Geschenk für ihren Dom unter den Weihnachtsbaum legt? Was für ein festlicher und erhebender Akt, ihren wunderbaren Leib im Schein der Kerzen mit ein paar netten Striemen zu verzieren und die eine oder andere Körperpartie in weihnachtlichen Rot erstrahlen zu lassen.

Ich wünsche Euch allen ein frohes Fest.

Leseprobe LIMIT

Limit v15 smallDer Auftrag (Auszug)

Er nahm das Messer vom Tisch, drückte die Klinge in ihre Halsbeuge und führte sie von dort nach unten zum Ausschnitt des Kleides. Wo der Stahl sie berührte, breitete sich Gänsehaut aus. Das Messer glitt tiefer, ein Knopf fiel zu Boden, dann der nächste. Unbeirrbar wanderte die Messerspitze weiter nach unten, bis alle Knöpfe zu Boden gefallen waren. Mathilda hörte, wie das Messer ins Holz gerammt wurde, dann griff er nach seinem Rucksack. Leseprobe LIMIT weiterlesen

Deine Wunschgeschichte, von mir geschrieben

image

auf Facebook veranstalte ich gerade ein Gewinnspiel. Diejenigen von Euch, die FB nicht mögen können auch gerne hier posten und voten, ich zähle dann zusammen.

Deine Wunschgeschichte von mir geschrieben! JETZT!

Okay, wir wollen gar nicht um den heißen Brei rumreden. Natürlich will ich (auch) Likes einheimsen und ganz allgemein, dass hier mehr los ist auf der Seite.
Jetzt könnte ich, da wir auf stramm auf die 666 zugehen, eines meiner Büchlein fürs Erreichen dieses Ziels auslosen. Aber was bringt das den anderen, und vor allem was bringt das den treuen Fans, die von Anfang an dabei sind?
Genau. Nüscht!
Hier ist meine Idee, von der ich nur hoffen kann, dass sie den FB-Werberichtlinien entspricht:
Bis zum 666. Like kannst du auf meiner Seite unter diesem Beitrag deinen Vorschlag für DEINE Wunschgeschichte posten. Deine eigene erotische Phantasie, eine Tagträumerei oder ein heißes Erlebnis, das du wirklich erlebt hast, und von dem du mir nur ein paar Stichpunkte liefern musst, damit ich es in einen hoffentlich unterhaltsamen Text gießen kann.
Deine Idee kann detailliert oder vage sein, zärtlich oder hart, romantisch oder mit viel Dirty-Talk – ist mir egal. Selbstverständlich darf das Thema nicht mit den hiesigen Gesetzen kollidieren. Scheue dich nicht Themen zu nennen, die frei von BDSM sind.
Ich schreibe alles, ob Softporn oder Hardcore-SM. Sicher gehen mir manche Themen leichter von der Hand als andere. Mancher Fetisch ist mir fremd, Malesub, Klinik- und Fäkalsex sind überhaupt nicht meine Baustelle. Aber ich verspreche, dass ich mein Bestes geben werde, um eine tolle Geschichte für DICH abzuliefern.
Also, worauf wartest du?
Hast du als Schülerin von deinem Klassenlehrer geschwärmt, träumst du von Aliens, die dich entführen, fantasierst du davon, dass dein Nachbar zum Werwolf mutiert und dich zu seiner Wolfsbraut macht, oder von einem besonders romantischen Blind-Date. Poste deinen Vorschlag, vote durch ein Like für Vorschläge anderer und teile diese Beitrag, damit möglichst viele interessante Ideen und Votes zusammen kommen.
Wenn du dich mit deiner Idee nicht an die Öffentlichkeit traust, schick mir einfach eine PN, dann werde ich deinen Beitrag anonym zur Abstimmung stellen.

 

Also los, worauf wartest du noch?

Interview mit Autoren-Kollegin Helen Baxter

DownloadSamt

Myrine soll ihr Volk anführen und in eine neue Zukunft führen. Dafür muss sie ihm eine Tochter schenken. Die Suche nach dem geeigneten Vater beginnt in New York. Dort trifft sie auf die Freunde Hank, den Börsenmakler, und Rick, den Biologen. Beide Männer verbindet nicht nur langjährige Freundschaft, sondern auch ihre sexuelle Passion: Sie teilen sich ihre Frauen. Myrines unkonventionelle Art lässt sie mit beiden Männern eine Beziehung eingehen. Unbekümmert genießt sie deren erotischen Einfallsreichtum. Doch bald steht die Männerfreundschaft auf dem Spiel. Ihr Ziel verliert Myrine jedoch nie aus den Augen. Sie hat mehr zu bieten, als einen schönen Körper.


Interview mit Autoren-Kollegin Helen Baxter weiterlesen

SM Richter

41uHltYX8WLFür sein Regiedebüt hat Erik Lamens einen sensationellen Gerichtsfall vom Ende der neunziger Jahre aus Belgien gewählt. „SM Richter“ zeigt die auf wahren Begebenheiten beruhende Geschichte eines Richters, der wegen Körperverletzung und Tätlichkeiten verurteilt wurde, die er während einer konsensuellen BDSM-Beziehung an seiner Ehefrau begangen hat. Unprätentiös schildert der Film aus der Sicht der Betroffenen wie sich das System gegen sie wendet. SM Richter weiterlesen

Bazar Leseprobe aus Hingabe

Cover-H-smBazar – Die Abiturientin Christine verliebt sich in einen arabischen Prinzen und wird als Sklavin verkauft.

Achtung: Dieses Text enthält unter Anderem auch Beschreibungen von sexuellen Handlungen. Wenn Sie von derartigen Beschreibungen abgestossen sind, sollten Sie dieses Buch nicht lesen. Bazar Leseprobe aus Hingabe weiterlesen

Leseprobe aus Romanprojekt

tumblr_n2tk2fj5i11tw1uy7o1_500Ein Wassertopfen fällt von einer losen Strähne auf meinen Unterarm. Ich streiche die Haare aus der Stirn und als ich aufsehe, fällt mein Blick auf einen Buchrücken.

Kunst & Eros: Zur Psychologie der bildlichen Darstellung im Werk von Otto Dix. Was für ein Poser. Wer schleppt denn so ein Buch mit in die Sauna? Ich lasse mich etwas abseits auf eine der Liegen sinken und schließe die Augen. Aus den Lautsprechern dringen einschläfernde Harfenklänge an mein Ohr, doch Entspannung will sich nicht einstellen. Ich bin zwar hergekommen, um zu relaxen, aber nicht auf diese Art. Leseprobe aus Romanprojekt weiterlesen